Arbeitsschutzmanagementsystem

Ziel der neuen ISO 45001 ist es, das Risiko von Verletzungen und Erkrankungen am Arbeitsplatz durch ein implementiertes Arbeits- und Gesundheitsschutz-managementsystem zu verringern und bestenfalls zu vermeiden. Sie ersetzt damit die seit dem Jahr 2007 gültige OHSAS 18001 Norm.

Durch die Umsetzung eines Arbeitsschutzmanagementsystems nach ISO 45001:2018 profitieren Unternehmen zukünftig von

  • leistungsfähigem Arbeits- und Gesundheitsschutz

  • verbessertem Image und Rechtssicherheit

  • Erfüllung der Anforderungen von Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern

Die ISO 45001:2018 bietet geeignete Instrumente, um Risiken, Unfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen im Unternehmen auf allen Ebenen zu reduzieren.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Huber Manuel

Anrufen

E-Mail